Das Gay Pride Amsterdam ist eines der größten und am meisten besuchten Events der Schwulenszene in Europa. 2016 ging es über drei Wochen. Mit dem Festival soll ein Zeichen gesetzt werden für die Gleichheit und die Rechte von Schwulen, Transexuellen, Bisexuellen und Intersexuellen. Durch Parties und Feste in der ganzen Stadt wird auf diese Ziele aufmerksam gemacht.

Einer der Höhepunkte des Gay Pride Amsterdam ist die auf den Grachten stattfindende Bootsparade. Diese geht durch das gesamte Zentrum Amsterdams. Sie startet am Anfang der schönen Prinsengracht, am Westerdork Harbour und endet auf der Amstel an der bekannten Magere Brug (dünne Brücke).

In diesem Jahr standen wir vor dem Anne Frank Haus an der Prinsengracht und hatten einen wunderbaren Blick auf die Parade. Um die 80 Boote in den schönsten Farben, mit ausgefallenen Verkleidungen und verschiedensten Themenwelten fuhren an uns vorbei. Männer in heißen Lederoutfits und Transvestiten in Abendkleidern durften wir bestaunen. Eine riesen Party zog sich an und auf dem Wasser an uns vorbei durch die Kanäle.

Das Gay Pride ist eines der größten Festivals in Amsterdam und eine echte Empfehlung für die unter euch, die gerne feiern und ein besonderes Event genießen möchten.

amsterdam gay parade

amsterdam gay

amsterdam gay

amsterdam gay

Gay Parade

Gay Parade

Gay Parade

Gay Parade Amsterdam

Gay Parade Amsterdam

Gay Pride

Gay Pride

gay amsterdam

gay amsterdam

Schwulen festival Amsterdam

Pride Amsterdam

Bootsparade Amsterdam

Gay Pride Amsterdam

amsterdam gay parade

amsterdam gay parade

amsterdam gay parade

Amsterdam Gay Boot

Amsterdam Gay Boot

Amsterdam Gay Boot

canal parade amsterdam

canal parade amsterdam

canal parade amsterdam

canal parade amsterdam

gay pride

gay pride

gay pride

gay festival

gay festival

gay festival

Gay Pride Amsterdam