Stedelijk Museum Amsterdam

Das Stedelijk Museum in Amsterdam

Das Stedelijk Museum in Amsterdam ist das größte Museum für moderne und zetigenössische Kunst in den Niederlanden. Wie das Rijksmuseum und das Van Gogh Museum liegt das Stedelijk ebenfalls am schönen Museumplein. Mit etwa 90.000 Werken aus den letzten 150 Jahren kann man eine herausragende Sammlung an Kunstwerken weltberühmter Künstler besichtigen. Neben Gemälden zeitgenössischer Kunst findet man  Skulpturen, Fotografien, Filme, Zeichnungen und vieles mehr. Zu den bekanntesten Ausstellungsstücken zählen unter anderem die Werke von Pablo Picasso, Piet Mondrian, Georges Braque, Marc Chagall, Wassily Kandinsky, Henri Matisse, Andy Warhol und Jackson Pollock.

Eintrittskarten ohne Warteschlange
Gibt es hier

Adresse:
Museumplein 10
1071 DJ Amsterdam

Öffnungszeiten:
Täglich 10:00-18:00 Uhr
Freitags 10:00-22:00 Uhr

Nicole
Insidertipp!

Direkt neben dem Stedelijk Museum gibt es einen Albert Hijn Supermarkt. Hier könnt ihr euch wunderbar mit Grillgut oder Picknick Leckereien eindecken und in den nahe gelegenen Vondelpark gehen. Dort dürft ihr auf ausgewiesenen Plätzen grillen oder könnt euch auf einer der schönen Wiesen am Wasser unter alten Weiden niederlassen.

Coen

Der Aufbau des Stedelijk Museums und die Amsterdamer “Badewanne”

Das Stedelijk Museum verfügt über einen traditionellen Museumsbau aus rotem Backstein, der 1895 erstmals eröffnet wurde. Der holländische Architekt A. W. Weissmann ließ sich hierbei von der niederländischen Renaissance-Zeit des 16. Jahrhunderts inspirieren. Nach einer achtjährigen Renovierung wurde das Stedelijk 2012 wiedereröffnet und besitzt nun einen futuristischen weißen Anbau, der wegen seines Aussehens von Amsterdamern auch “de Badkuip” (die Badewanne) genannt wird. Dank der “Badewanne” stehen dem Museum nun 8000 m² mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung und ein neuer überdachter Eingang am Museumplein.

Informationen rund um das Stedelijk Museum in Amsterdam

Auch hier lohnt sich der Kauf eines Online-Tickets, um lange Wartezeiten an der Kasse zu umgehen. Besonders während bekannter Ausstellungen sind die Schlangen oft frustrierend groß.

Auf der Homepage des Stedelijk Museums findet ihr das wechselnde Angebot an interessanten Ausstellungen und Vorführungen.

Gerade für Kinder ist ein Besuch im Stedelijk lohnenswert, da sie im “Familielab” zeichnen können und im museumseigenen Kino Kinderfilme gezeigt werden.

Das Museum verfügt über ein neues Terrassencafe und eine Kaffeebar im ersten Stock. Ein großer Museumsshop befindet sich im Hauptfoyer.

Eine Audiotour dauert 90 Minuten und wird in Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch und Französisch angeboten. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 5 Euro zusätzlich zum Eintrittspreis.

Stedelijk Museum Rietveld Stühle

 

Amsterdam Stedelijk Malerei van Gogh

 

Stedelijk Museum Kunst

 

Isa Genzken: Mach Dich hübsch!

 

Kinder in Stedelijk Museum

 

Badewanne fon Stedelijk Museum

 

Eingang Stedelijk Amsterdam