Körperwelten - Body World Amsterdam

Körperwelten Amsterdam

Auf die Suche nach dem Geheimnis von Glück und Zufriedenheit begibt man sich in die Ausstellung Body Worlds oder auch Körperwelten genannt, die vom bekannten Anatom Gunther von Hagen entworfen wurde. Mit dem “Happiness Projekt” erfahrt ihr alles über den eigenen Körper und über die Kunst des Glücklichwerdens. Über 200 Stücke plastinierter menschlicher Körper sind hier ausgestellt. Ihr seht Raucherlungen und andere Krankheiten, könnt Organe, Muskeln und ganze Körper von innen bewundern. Außerdem gibt es eine Ausstellung über Sexualität, die nur Erwachsenen gewidmet ist. Hier erfährt man mit interessanten Exponaten und Bildern alles über Liebe, Sex und das Wunder der Geburt.

Eintrittskarten ohne Warteschlange
Gibt es hier

Adresse:
Damrak 66
1012 LM Amsterdam

Öffnungszeiten:
Täglich 09:00-22:00 Uhr
Samstag 09:00-22:00 Uhr

Nicole
Insidertipp!

Eine schöne Idee ist es den Besuch bei Körperwelten mit einer Grachtenfahrt zu kombinieren. Mit einem Kombiticket für diese beiden Highlights könnt ihr einiges sparen und habt ein wunderbares Tagesprogramm.

Coen

Die bekannte Ausstellung Körperwelten Amsterdam

Body Worlds kennt man auch unter dem Ausstellungsnamen Körperwelten. Weltweit hat diese Ausstellung bereits um die 40 Millionen Besucher angezogen und ist in vielen Ländern vertreten. Ihr begebt euch hierbei auf eine einzigartige Reise durch den menschlichen Körper und seht einmalige Dinge wie die Entwicklung eines Fötus im Bauch der Mutter. Alle Ausstellungsstücke stammen von plastinierten Toten. Jede Ausstellung ist bestimmten Themenschwerpunkten gewidmet. In Amsterdam wird vor allem das Gefühl vom Glücklichsein beleuchtet und wie unsere Gesundheit und der Körper dazu beitragen können.

Informationen rund um Körperwelten Amsterdam

Auch bei der Ausstellung Body Worlds kommt es häufig zu langen Warteschlangen. Online gibt es die Möglichkeit, reduzierte Tickets zu kaufen, die einen Slot beinhalten. Dies bedeutet, man wählt online eine bestimmte Eintrittszeit, z.B. zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr. So kann man ganz einfach die Warteschlange umgehen. Durch diese Slots kann auch der Besucherstrom besser gesteuert werden und die Ausstellung wird nicht zu voll.

Ihr könnt euch für die Ausstellung so viel Zeit lassen wie ihr möchtet und dürft Fotos von den Stücken machen.

Durch die ideale Lage in der Nähe des Dam in Amsterdam ist Körperwelten Amsterdam einfach zu Fuß vom Amsterdam Centraal oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von hier aus könnt ihr gleich weiterziehen in das nahe gelegene Madame Tussaud Wachsfigurenkabinett, zum Amsterdam Dungeon oder ins bekannte Rotlichtviertel.

Körperwelten Amsterdam