Stadtviertel Amsterdam

Das Schöne an Amsterdam ist, dass sie für eine Großstadt flächenmäßig so klein ist. Theoretisch kann man zu allen Highlights zu Fuß gehen und auch alle Stadtviertel im Zentrum abwandern. Mit einem Fahrrad ausgestattet funktioniert dies sogar richtig schnell. Somit verfügt man in allen Stadtvierteln des Amsterdamer Zentrums über eine sehr gute Ausgangslage zur Stadterkundung. Jedes Viertel hat dabei seine eigene Persönlichkeit und verschiedene Attraktionen.

Die schönsten Stadtviertel von Amsterdam

Das Rotlichviertel – de Wallen

Das Rotlichviertel in Amsterdam ist das wohl bekannteste der Welt. Jedes Jahr kommen Millionen Menschen hierher. Neben Prostituierten in Schaufenstern, Bordellen und Coffeeshops befindet sich hier mit vielen Bars und Clubs auch eines der besten Ausgehviertel der Stadt. Durch die vielen Kanäle und Giebelhäuser handelt es sich auch um einen äußerst schönen Stadtteil mit langer Geschichte und kulturellen Highlights wie der Oude Kerk.

Der Jordaan

Viel besungen und auf zahlreichen Fotografien verewigt ist der romantische Jordaan. Mit seinen verträumten Kanälen, den stattlichen Grachtenhäusern und blumigen Hinterhöfen ist er einer der schönsten Stadtteile Amsterdams. Hier throhnt die Westerkerk über der Prinsengracht und das Anne Frank Haus mit seiner tragischen Geschichte zieht jedes Jahr Millionen Besucher an. Kleine Restaurants in den Gassen und entlang der Kanäle laden zum Verweilen ein. Und die Bewohner sitzen abends im Freien, um die letzten Sonnenstrahlen einzufangen.

Die Pijp

Die Pijp ist eines der hippsten Viertel in Amsterdam. Der studentisch geprägte Stadtteil ist mittlerweile multikulturell und bietet kulinarische Highlights aus der ganzen Welt. Hier ist auch die Heineken Experience angesiedelt, der Albert-Cuyp-Markt lädt zum Bummeln ein und der wunderschöne Sarphatiepark befindet sich hier.

Die Grachtengordel

Die Grachtengordel befindet sich im Zentrum Amsterdams. Die 175 Kanäle mit 75 km Gesamtlänge sind ein wahres Wunderwerk und seit 2010 UNESCO-Weltkulturerbe. Viele Cafés befinden sich hier direkt am und auf dem Wasser. So kann man gleich am Morgen mit einem Kaffee auf der Gracht in den Tag starten. Eine Grachtenfahrt ist eine der schönsten Gelegenheiten um Amsterdams Kanäle kennenzulernen.

Weitere Stadtteile

Weitere Stadtteile in Amsterdam sind das exotische Chinatown, die Oosterparkbuurt mit ihrem Tropenmuseum oder Amsterdam Noord. Noord kann man vom Amsterdamer Hauptbahnhof mit einer kostenlosen Fähre erreichen, die bereits ein kleines Highlight darstellt.