Madame Tussauds Amsterdam

Das Madame Tussauds Amsterdam

Wer schon immer davon geträumt hat,  Angelina Jolie, Johnny Depp oder Barack Obama ganz nah zu sein, sollte einen Besuch im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Amsterdam nicht versäumen. Stars und Sternchen, aber auch bekannte Politiker und Sportler werden hier als Wachsfiguren ausgestellt. Besucher dürfen diese anfassen und tolle Fotos mit ihnen schießen. Eine Runde Fußball mit Ronaldinho oder ein Gesangsduett mit Beyoncé sorgen für schöne Schnappschüsse. Auch ein Portrait im Gemälde der Mona Lisa in möglich. Die hohen Besucherzahlen sprechen hier für sich. Die Schlange vor dem Madame Tussauds ist immer lang, weshalb der Kauf eines Onlinetickets ohne Wartezeit sehr lohnenswert ist.

Tickets ohne Warteschlange
Gibt es hier

Adresse:
Dam 20
1012 NP Amsterdam

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag & Sonntag 10:00-21:00 Uhr
Samstag 09:00-21:00 Uhr

Nicole
Insidertipp!

Vom Dam aus starten kostenlose Stadtführungen, bei denen ihr dem Guide am Ende nur ein Trinkgeld gebt, das ihr für angemessen haltet. Diese kann man mit einem Besuch im Madame Tussaud Wachsfigurenkabinett gut verbinden. Mehr Informationen hier

Coen

Wissenswertes über das Madame Tussauds 

Mittlerweile besitzt  das Unternehmen Madame Tussauds Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die Anfänge des Unternehmens reichen 200 Jahre zurück. Die Gründerin Marie Tussauds wurde 1761 in Straßburg geboren. Eines ihrer letzten Selbstpotraits aus Wachs ist im Madame Tussauds Amsterdam ausgestellt. Sie erlernte die Kunst der Wachsfigurenherstellung von ihrem Onkel. Während der französischen Revolution lebte sie in Paris und fertigte Wachsmodelle der Köpfe bekannter Hingerichteter an. 1835 eröffnete Marie in London das erste Wachsfigurenkabinett, welches nach ihrem Tod von ihren Söhnen weitergeführt wurde. Brände und die Zerstörung während des Krieges machten der  Ausstellung schwer zu schaffen. Ihrem Erfolg konnten sie aber nichts anhaben. Heute ist Madame Tussauds weltbekannt und ein absolutes Highlight.

Informationen zum Besuch

Durch die zentrale Lage auf dem Dam in Amsterdam kann der Besuch des Wachsfigurenkabinetts wunderbar mit einem Abstecher ins Amsterdam Dungeon oder dem Rotlichtviertel verbunden werden.

Der Kauf eines Onlinetickets ist sehr empfehlenswert, um die lange Schlange am Eingang zu umgehen

Vom Amsterdam Zentral sind es nur zehn Minuten zu Fuß

Es ist für euch sicher hilfreich zu wissen, dass größere Taschen und Rucksäcke nicht mit in die Ausstellungen genommen werden können. Leider gibt es nur am Amsterdam Centraal hierfür Schließfächer und nicht im Madame Tussauds Amsterdam selbst.

Madame Tussauds Amsterdam

Madame Tussauds Amsterdam