Hotels Amsterdam

Hotels Amsterdam

Ein Hotel mit gutem Preis/Leistungsverhältnis zu finden kann eine zeitaufwendige Angelegenheit sein. Besonders in Amsterdam gibt es so viele Angebote, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Hinzu kommen Fragen, wie: Welche Lage ist die beste, was bietet das Hotel und passt es ins Budget? Hotelportale wie booking.com oder hostelworld haben den Vorteil, dass die Hotels bereits von anderen Besuchern bewertet wurden und man anhand der Bewertungen einen Einblick in die Zufriedenheit vorheriger Gäste erhält.



Booking.com

Die perfekte Lage für Hotels Amsterdam

Das Schöne an Amsterdam ist, dass das Stadtzentrum im Vergleich zu anderen Metropolen relativ klein ist und man alle Sehenswürdigkeiten hier sehr gut zu Fuß oder noch besser mit dem Fahrrad erreichen kann. Somit bietet jedes Hotel, das im Stadtkern liegt, eine gute Lage. Für Nachtschwärmer ist ein Hotel in der Nähe der Ausgehviertel um den Leidseplein, dem Rembrandtplein oder dem Rotlichtviertel sicher vorteilhaft. Für alle, die es etwas ruhiger mögen, sind alle Hotels entlang der Grachtengordel sehr gut gelegen, und für Romantiker ist der Jordaan mit dem Anne Frank Haus und der Westerkerk der ideale Ort. Ein weiterer sehr schöner Stadtteil ist de Pijp, hier findet man auch die Heineken Experience und den Albert-Cuyp-Markt. Wer in direkter Nähe der berühmtesten Museen nächtigen möchte, sollte ein Hotel nahe dem Museumsplein wählen.

Besonderheiten bei Hotels Amsterdam

Steile Treppen ohne Fahrstuhl

Sehr viele Hotels in Amsterdam befinden sich in alten Grachtenhäusern. Das ist sicher ein schönes Erlebnis, bringt aber das Problem des fehlenden Fahrstuhls mit sich. Hotelbesitzern ist es aus denkmalrechtlichen Gründen oft nicht erlaubt, einen Fahrstuhl einzubauen und die Treppen der Giebelhäuser sind oft sehr hoch und steil. Wer aus gesundheitlichen Gründen auf einen Aufzug angewiesen ist, sollte sich vor der Buchung darüber informieren. Bei Hotels etwas abseits der Grachten, wie die um den Vondelpark herum, ist ein Aufzug warscheinlicher.

Preisunterschiede in der Neben- und Hauptsaison

Überall gibt es Preisunterschiede zwischen Neben- und Hauptsaison. In Amsterdam nimmt dieser Preisunterschied allerdings ganz neue Dimensionen an. Da es zu viele Hotels gibt, kann der Besucher im Winter unglaublich günstige Hotelzimmer bekommen. Sogar die besten 5-Sterne-Hotels bieten ihre Zimmer oft zu Schleuderpreisen an. Dies führt teilweise dazu, dass Low-Budget-Hotels im Winter schließen müssen. Um diese günstigen Angebote wieder wettzumachen, steigen die Preise zu besonderen Veranstaltungen wie Silvester oder dem Kings Day und in der Hauptsaison zwischen April und September dafür überdimensional an.

Günstigere Alternativen für Hotels in Amsterdam in der Hauptsaison

Sollte ein Besuch in Amsterdam geplant sein und die Hotels sind zu teuer, bietet sich ein Blick auf die Hostels und Low-Budget-Unterkünfte von Hostelword.com an. Hier kann man sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten finden. Über Airbnb.de vermieten Privatleute Zimmer oder Wohnungen, wo man das eine oder andere Schnäppchen machen kann. Und wenn dies alles nicht hilft, kann man in einer anderen Stadt unterkommen. Die Niederlande sind klein und das Zugnetz ist sehr gut ausgebaut mit vielen günstigen Verbindungen. Haarlem liegt zum Beispiel nur 15 Minuten von Amsterdam entfernt und Ütrecht um die 30 Minuten. Selbst Rotterdam ist nur 45 Minuten entfernt.

Hotels in Amsterdam, Vorschläge

Luxushotels

Das Intercontinental Amstel Amsterdam Hotel befindet sich, wie es der Name schon sagt, in einem pompösen Bau direkt an der Amstel. Das Gebäude an sich ist bereits ein wahrer Hingucker. Und auch das Innere lässt durch seine schönen Zimmer, dem Michelin-Sterne-Restaurant und einem Wellnessbereich mit Flussblick keine Wünsche offen.

Wer direkt in einem romantischen, luxuriösen Grachtenhaus übernachten möchte, ist beim Waldorf-Astoria an der schönen Herengracht an der richtigen Adresse. Mit individuell eingerichteten Zimmern, Ausblick auf die Gracht und einem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant kann man hier seinen Aufenthalt genießen.

Amsterdamer Hotels der mittleren Preisklasse

Mitten im wunderschönen Jordaan liegt das Hotel Leidsegracht. Das Anne Frank Haus, die Westerkerk, der Leidseplein und der Vondelpark sind von hier nur einen Katzensprung entfernt. Schöne Zimmer, die teilweise mit einem Balkon ausgestattet sind, erwarten den Besucher.

Das Westcord Art Hotel Amsterdam liegt direkt neben dem quirligen Westerpark und verfügt über einen Pool und künstlerisch eingerichtete Zimmer. Neben einer Kunstsammlung mit Werken des holländischen Künstlers Herman Brood bietet das Hotel Leihfahrräder.

Das Not Hotel liegt direkt neben der lebendigen Kinkerstraat. Mit äußerst individuellen Zimmern und Wohnzimmer-Atmosphäre fühlt man sich hier gleich willkommen. Ein Tipp hier ist das großartige Restaurant “de Foodhallen”, das nur wenige Gehminuten entfernt liegt.

Das Golden Tulip Riverside verfügt über ein Fitness-Studio, einen Grillplatz und  eine Terrasse mit Flussblick. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier und man kann es sich richtig gut gehen lassen.

Günstige Hotels

Das Hotelboot Vita Nova begrüßt seine Gäste mit einer Top-Lage in der Nähe des NEMO. Man schläft in schlichten Kajüten und hat vom Bottsdeck aus einen schönen Ausblick über das Wasser auf die Stadt. Frühstück ist im Preis mit inbegriffen.

Ganz in der Nähe des Vondelparks liegt das Hotel Abba. Das Frühstück ist hier ebenfalls im Preis mit inbegriffen und man kann zwischen Zimmern mit Gemeinschaftsbad oder eigenem Badezimmer wählen.

Das Budget-Hotel Hortus bietet einfache Zimmer in guter Lage. Die Hermitage, der Artis Zoo und das Rotlichtviertel sind nur einen zehnminütigen Spaziergang   entfernt. Frühstück ist hier ebenfalls im Preis mit inbegriffen und man kann zwischen Zimmern mit eigenem oder gemeinschaftlichem Bad wählen.

Das Rembrandt Square Hotel liegt direkt am belebten Rembradtplein. Besonders für Nachtschwärmer ist dieses Hotel empfehlenswert, da der Rembrandtplein eine der bekanntesten Ausgehmeilen der Stadt ist. Frühstück ist hier ebenfalls im Preis mit inbegriffen.

Informationen rund um Hotels in Amsterdam

Wir haben hier keine konkreten Preise aufgeführt, da diese immer schwanken können. Die genannten Hotels liegen aber in der entsprechenden Preisklasse. Ein Blick auf booking.com macht immer am meisten Sinn, da man dort täglich Schnäppchen absahnen kann. Außerdem hat man über das Hotelportal in vielen Hotels die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung und man zahlt erst bei der Ankunft/Abreise.

Wer eine wirklich günstige Unterkunft sucht, sollte sich hier unter Hostels Amsterdam oder Bed and Breakfast Amsterdam erkundigen.

Ein ganz besonderes Erlebnis in Amsterdam ist die Übernachtung auf einem Hausboot oder einem Botel.

Hotel Amsterdam