Grachtengordel Amsterdam

Eine Stadtführung Amsterdam

Amsterdam ist eine unglaublich vielfältige Stadt, die für jeden Besucher und dessen Interessen etwas zu bieten hat. Dies sieht man besonders gut an den vielen verschiedenen Stadtführungen an denen ihr teilnehmen könnt. Um einen Überblick über das große Angebot zu erhalten, seht ihr in diesem Beitrag eine Auflistung der interessantesten Touren. Zu Fuß kann man die Stadt besonders gut erobern und viele schöne Eindrücke mit nach Hause nehmen. Im Vergleich zu einer Radtour besteht die Möglichkeit den Charme und die Atmosphäre richtig aufzusaugen und dort stehen zu bleiben, wo es euch besonders gut gefällt. Viele Details, die Amsterdam so liebenswürdig machen, könnt ihr bestaunen. Beispiele hierfür sind die kleinen Vorgärten der Grachtenhäuser, versteckte Hinterhöfe oder die vielen kreativ gestalteten Hausboote entlang der Grachten. Die Stadtführer sind in der Regel sehr charismatische Menschen, die oft eine Leidenschaft dafür besitzen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit euch zu teilen. So könnt ihr in kürzester Zeit unglaublich viel lernen und besondere Wahrnehmungen mitnehmen.

Die Angebote für Stadtführungen in Amsterdam sind sehr vielfältig. Für jeden ist etwas schönes dabei. Eine ausführliche Übersicht vieler Touren findet ihr auch hier
Nicole
Insidertipp!

Die Stadtführungen in Amsterdam sind sehr gut gebucht und es kann passieren, dass alle Touren schnell voll sind. Aus diesem Grund ist es sinnvoll rechtzeitig vor eurer Anreise zu planen und zu reservieren.

Coen

Historisches Amsterdam versus Moderne

Eine Stadtführung durch das historische Amsterdam

Amsterdam hat eine spannende Vergangenheit und viele Stadtviertel und Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Epochen könnt ihr noch heute bestaunen. Wer mehr über das Leben der Menschen im Mittelalter, über das goldene Zeitalter des Handels oder über die Situation der Stadt während des 2. Weltkrieges erfahren möchte ist bei einem historischen Rundgang richtig. Viele geschichtsträchtige Orte besucht ihr hierbei und wandert entlang der Grachten durch alte Gassen. Die Tour beginnt am Dam, einem der ältesten Plätze der Stadt. Hier gibt es bereits viele Highlights zu bewundern wie den königlichen Palast oder die Nieuwe Kerk. Ihr durchwandert den romantischen Jordaan, der einst ein Arbeiterviertel war, vorbei am Anne Frank Haus und dessen Geschichte. Ihr erfahrt vieles über das Wunder Amsterdams, welches heute noch viele Pilger anzieht und macht einen Abstecher in das Amsterdam Museum. Hier ist die gesamte Geschichte der Stadt ausgestellt. Auch das Rotlichtviertel ist einer der historischsten Orte. Die Oude Kerk und der Nieuwmarkt erzählen hier eine lange Geschichte.

Eine historische Stadtführung Preise und Verfügbarkeit

Jordaan Amsterdam

Moderne Highlights der Stadt

Natürlich hat Amsterdam mittlerweile auch eine moderne Seite. Zeitgenössische Architektur und aufgeschlossene Highlights findet ihr besonders in Amsterdam Noord. Dort befindet sich der futuristische Bau des Filmmuseums, welches ihr bei dieser Stadtführung Amsterdam besuchen könnt. Von dort aus habt ihr eine prima Aussicht auf das neu erbaute Gebäude des Amsterdam Centraal. Treffpunkt ist die Fähranlegestelle hinter dem Hauptbahnhof. Und mit einer Fährfahrt über den Fluss de Ij startet ihr eure Tour. Zu den modernen Attraktionen zählt weiter die NDSM Werft Insel, auf der viele Festivals stattfinden und von wo aus man einen schönen Ausblick auf das andere Ufer hat. Die ehemalige KNSM Insel ist heute ein hippes Stadtviertel in dem viele Alternative und Künstler leben.    

Eine moderne Stadtführung Preise und Verfügbarkeit

Eye Filmmuseum Amsterdam

Eine Stadtführung Amsterdam durch die schönsten Viertel

Stadtführung Amsterdam Rotlichtviertel

Das Amsterdamer Rotlichtviertel ist eines der bekanntesten der Welt. Millionen Besucher werden von diesem spannenden Ort jedes Jahr angezogen. In roten Fenstern sieht man die Prostituierten stehen. Coffeeshops reihen sich an Bars und Restaurants. Die liberale Drogenpolitik der Niederlande ist hier nicht zu übersehen. Und mittendrin steht die Oude Kerk, wohl eine der einzigen Kirchen weltweit die direkt an Bordelle und Sex Shops angrenzt. De Wallen wird diese Gegend auf holländisch genannt, da hier im Mittelalter die Stadtmauer angrenzte. Neben all den schlüpfrigen Besonderheiten befindet sich hier auch eine der schönsten und geschichtsträchtigsten Gegenden der Stadt mit prächtigen Giebelhäusern und kleinen Kanälen. Um möglichst viel über das Rotlichtviertel zu erfahren bietet sich natürlich eine Stadtführung an.

Eine Stadtführung im Rotlichtviertel Preise und Verfügbarkeit

Rotlichtviertel Amsterdam

Stadtführung Amsterdam Jordaan

Der Jordaan ist der wohl meist besungene und romantischste Stadtteil Amsterdams. Als Arbeiterviertel einst gegründet ist er heute eine der teuersten und schönsten Wohngegenden der Stadt. Überall findet ihr versteckte Hinterhöfe und blumige Vorgärten. Brücken führen über die bekanntesten Grachten und wenn man genau hinsieht sieht man dass viele Dächer der Giebelhäuser ein bisschen schief stehen. Hier findet ihr das Amsterdam wie es auf Postkarten zu sehen ist und der Jordaan hat viele kulturelle Highlights. Das Anne Frank Haus steht direkt an der Prinsengracht und eine der schönsten Kirchen, die Westerkerk, direkt daneben. Den besten Apfelkuchen der Stadt gibt es im Winkel 43. Am Wochenende und an Montagen finden auf dem Noordermarkt, direkt neben der Noorderkerk, verschiedene Märkte statt. Eine Stadtführung durch den Jordaan ist eine der schönsten Touren, die es in Amsterdam gibt.

Eine Stadtführung im Jordaan Preise und Verfügbarkeit

Bulldog Coffeeshop Amsterdam

Coffeeshop und Cannabis Stadtführungen

Wenn ihr mehr über die liberale Drogenpolitik der Niederlande erfahren möchtet seid ihr bei einer Cannabis Führung genau richtig. Hierbei erfahrt ihr vieles über das Rauchen von Gras, über die verschiedenen Cannabis Sorten und über Haschkekse oder Magic Truffles. In der ganzen Stadt gibt es viele Coffeeshops, in denen ihr Joints kaufen und konsumieren könnt. Auf einer der Coffeeshop Führungen lernt ihr einige der besten kennen und könnt verschiedene Cannabis Sorten ausprobieren. Ihr erfahrt interessante Fakten über die Geschichte und die Entwicklung der Legalisierung von weichen Drogen in Holland. Die bekannten magischen Pilze sind mittlerweile z.B. wieder verboten, da eine Touristin nach dem Verzehr glaubte sie könne fliegen und sich von einem Hochhaus stürzte.

Eine Coffeeshop und Cannabis Führung Preise und Verfügbarkeit

Eine kulinarische Stadtführung Amsterdam

Die holländische Küche hat einige Leckereien zu bieten. Jeder hat sicher schon einmal von holländischem Käse gehört. Besonders Old Amsterdam oder Reypenaer Kaas sind wahre Delikatessen. Traditionelle holländische Wintergerichte sind beispielsweise “Stamppot met Rookworst” (eine Art Kartoffelbrei mit Wirsing und einer Räucherwurst) oder “Witlofschotel” (Wirsingauflauf). Was süße Verführungen betrifft sind besonders die kleinen Pannekoekjes (Pfannküchlein) oder Stroopwafels sehr bekannt. Und wer zu seinem Bier etwas traditionell holländisches probieren möchte, sollte eine Bittergarnituur bestellen. Das ist ein Korb mit verschiedenen frittierten Teilen wie Bitterballen, kleinen Wurstbällchen oder Frühlingsröllchen. Um die kulinarischen Highlights der holländischen Küche näher kennenzulernen gibt es verschiedene Touren. Eine schöne Führung gibt es auf dem Albert-Cuyp-Markt. Hier kann man sich von Stand zu Stand regelrecht entlang futtern. Aber auch im Jordaan findet ihr viele Highlights für Genießer wie die beste “hollandse Appeltaart” (holländischer Apfelkuchen). Eine Käseverkostung mit Wein ist ebenfalls im Angebot und ein besonderes Erlebnis.

Kulinarische Tour Preise und Verfügbarkeit

 

Käse und Wein Tour Preise und Verfügbarkeit

Anne Frank Haus

Anne Frank und der 2. Weltkrieg

In Amsterdam gibt es durch die Besatzung der Deutschen während des 2. Weltkrieges noch immer viele geschichtsträchtige Orte. Das beste Beispiel hierfür ist das Anne Frank Haus. Die meisten der Amsterdamer Juden überlebten die Verfolgung durch die Nazis nicht. Und auch für den Rest der Bevölkerung war das Leben mit den Besatzern nicht einfach. Verschiedene Stadtführungen bieten einen Einblick in die Geschichte Amsterdams während des 2. Weltkrieges, in die Judenverfolgung und in das Leben der Anne Frank. Schauplätze des Krieges, der Februarstreik oder der Hungerwinter 1944/1945 werden euch näher gebracht.

2. Weltkrieg Tour Preise und Verfügbarkeit

 

Anne Frank Tour Preise und Verfügbarkeit

Scheepsvaartmuseum Amsterdam

Fototouren durch Amsterdam

In Amsterdam könnt ihr erstklassige Fotos schießen. Die vielen Grachten, Fahrräder, Giebelhäuser und Brücken bieten wunderbare Fotomotive. Wenn ihr euch für Fotografie interessiert, habt ihr die Möglichkeit eine Stadtführung Amsterdam mit einem professionellen Fotografen zu unternehmen. Dieser kann euch wertvolle Tipps für die besten Schnappschüsse geben und weist euch auf besondere Motive hin. Viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten lernt ihr professionell mit eurer Kamera zu erobern. Solltet ihr euch mehr dafür interessieren schöne Fotos von euch selbst mit nach Hause zu nehmen, bietet sich ein richtiges, privates Fotoshooting an. Hierbei begleitet euch ein Fotograf zu euren liebsten Orten in Amsterdam und schießt dort professionelle Bilder.

Fototouren Preise und Verfügbarkeit

Rembrandthaus

Das alternative Amsterdam und seine Straßenkunst

Mit das schönste an Amsterdam sind seine einzigartigen Geschäfte, alternative Cafes und Restaurants. Man schlendert durch die Gassen und bestaunt einen coolen Laden nach dem nächsten. Indie-Galerien kann man finden und jede Menge Graffiti Kunst. Oft erzählt diese von sozialen Brennpunkten oder gesellschaftlichen Problemen. Wenn ihr euch für Street Art und alternative Lebensführung interessiert könnt ihr eine Tour zu diesem Thema mit einem lokalen Amsterdamer unternehmen. Dieser zeigt euch viele versteckte Orte und berichtet über die Entstehung der Graffiti Kunst in Amsterdam.

Alternative Touren Preise und Verfügbarkeit

Töchter und Söhne der Stadt Amsterdam

Viele bekannte Personen stammen aus Amsterdam. Theo Van Gogh, Alfred Heineken, Rembrandt van Rijn und Anne Frank sind wohl einige der bekanntesten. Auf den Spuren der beiden zuletzt genannten könnt ihr eine Stadtführung unternehmen. Rembrandt van Rijn ist heute einer der bekanntesten Künstler seiner Zeit. Er lebte und arbeitete in Amsterdam. Das Rembrandthuis war lange Zeit sein Zuhause und seine Werkstätte. Viele seiner bekanntesten Werke sind in den Amsterdamer Museen zu sehen. Allen voran “die Nachtwache” im Rijksmuseum. Auf seine Spuren könnt ihr euch mit einer Stadtführung begeben und die wichtigsten Orte seines Lebens kennenlernen. Anne Frank war ein jüdisches Mädchen, das sich mit seiner Familie während der deutschen Besatzungszeit im Anne Frank Haus vor den Nazis versteckte. Bei einem Geschichtsrundgang zu Ehren der Anne Frank lernt ihr viele Schauplätze des Krieges kennen und erfahrt einiges über Anne und ihr Leben in Amsterdam.

Rembrandt Touren Preise und Verfügbarkeit

Grachtenfahrt Amsterdam

Stadtführung Amsterdam kostenlos

In Amsterdam gibt es auch die Möglichkeit an einer auf Trinkgeld basierenden Stadtführung teilzunehmen. Hierbei zahlt ihr so viel wie ihr möchtet. Die Touren starten täglich zu verschiedenen Uhrzeiten am Kriegsmonument auf dem Dam Square. Hauptsächlich lernt ihr hierbei Teile des historischen Amsterdams kennen. Die Tour führt euch zuerst in das Rotlichtviertel und endet im Jordaan. Insgesamt seid ihr etwa 2,5 Stunden unterwegs.

Kostenlose Stadtführung Amsterdam buchen

NEMO Amsterdam

Eine Stadtführung Amsterdam bei Regen

Wenn das Wetter nicht mitspielt, hält sich die Lust an einer Stadtführung teilzunehmen in Grenzen. Dies kann aber auch seinen besonderen Reiz haben. Gerade bei Regen sehen die Grachten besonders mystisch aus und versprühen einen eigenen Charme. Viele Anbieter von Touren bieten den Teilnehmern kostenlose Regenponchos an. Wichtig ist es allerdings beim Veranstalter nachzusehen, ob die Führung auch bei schlechten Wetterverhältnissen stattfindet. Manche Touren werden dann leider abgesagt.

Hilfreiche Tipps zu einer Stadtführung Amsterdam

Viele Stadtführungen können auch mit einem deutschen Guide gebucht werden. Ein Angebot der deutschen Stadtführungen Amsterdam findet ihr hier.

Wenn ihr eine Gruppe mit mehreren Personen seid, ist es durchaus günstiger und angenehmer eine private Tour zu buchen. Dann kann der Stadtführer individueller auf Interessen eingehen und ihr spart Geld. Angebote für private Stadtführungen durch Amsterdam gibt es hier.

Da ihr bei allen Touren sehr viel lauft, ist es sinnvoll gutes Schuhwerk zu tragen. Sport- oder Wanderschuhe bieten sich an. Gleiches gilt für wetterbedingte Kleidung. Man ist mehrere Stunden im freien und sollte dies nicht unterschätzen. Gerade im Herbst, Winter und Frühjahr ist warme Kleidung ein Plus. Und auch ein Regenschirm ist sinnvoll. Das Wetter in Amsterdam ist sehr unbeständig und häufig wechseln sich Sonne und Regen regelmäßig ab. Prinzipiell gilt hier das alte Sprichwort es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Wie oben bereits erwähnt solltet ihr allerdings im Voraus nachsehen, ob eure Tour auch bei schlechtem Wetter stattfindet.